Lieber  Christian,
Wie du siehst, haben wir Lano gegen einen Seehund eingetauscht.
Ist hoffentlich ok für dich (-:.
Ganz ehrlich: Lano liebt Wasser!!!! Er macht Blubberbläschen in seinem Wassernapf, kommt kaum an einer Pfütze vorbei - und so eine große Pfütze, wie heute, hat er noch nie gesehen.
Wir hatten viel Spaß!
Ausführlichere News gibt es wieder nach unserem Kurzurlaub!
Lieben Gruß und bis dahin!


Hallo lieber Christian,

hier läuft alles weiter wunderbar. Zu Sitz, kommt nun Platz und Bleib in kleinen Schritten und Lano meistert auch diese wunderbar!!
Es gab einen ersten Stadtbesuch, der von uns aber weder zeitlich (weil Nachmittags, wo zu viel los ist), noch örtlich (mitten ins Getümmel) gut gewählt war. Als wir gemerkt haben, daß es Lano zu viel wurde, hat Klaus ihn sicher (so wie in der Hundeschule auf dem Parkour) durch alle Hindernisse gelenkt und als ich nach einer Erledigung zum Auto kam lag mein Mann zusammen mit Lano im Kofferraum!!! (was - wie Klaus erzählte - viele verwunderte Blicke von Passanten auf sich zog :-) ). Aber beide waren glücklich und zufrieden.
Es gab auch einen ersten Waldbesuch (mit einer großen stillen Wiese, weit ab von Allem) und da hatten wir alle sehr großen Spaß, wie die Fotos ja dokumentieren.
Ansonsten erobert Lano alle Herzen im Sturm und unsere sind restlos weg,  wir sind verliebt bis über beide Ohren!!!



Ein paar Tage ist " Lano " nun in seinem neuen Zuhause und wir haben tolle Bilder von ihm und seiner neuen Familie bekommen. Er versteht sich sehr gut mit seinen neuen Schmusetigern, von "Mama " und " Papa " ganz zu schweigen. Man sieht es ist Liebe. Vielen Dank für diese wundervollen Fotos.